… Historischer Rückblick:

Seit 1992 schenken uns Unternehmen, Krankenkassen und andere Institutionen ihr Vertrauen, indem wir für sie mit Gesundheitsförderungskursen, Seminaren, Präsentationen und Events mit den Themenschwerpunkten Ganzheitliches Rückenschultraining, Tai Chi und Qigong tätig waren und sind.

Nachdem er seit 1983 die ganzheitlichen chinesischen Bewegungskünste Tai Chi und Qigong praktiziert und seine Lizenzausbildung „Bad Oeynhausener Rückenschullehrer“ beim Deutschen Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie e.V. (DVGS) absolviert hatte, verband Klaus Zarn diese Kenntnisse mit denen seines Studiums der Sport- und Trainingswissenschaften an der Freien Universität Berlin und entwickelte

Referenzen


Eine Auswahl unserer Ausbilderinnen und Ausbilder mit den uns vermittelten fachspezifischen Ausbildungsinhalten:

Zertifizierte Zusatzausbildungen nach § 20 SGB V – Prävention und Gesundheitssport des
Deutschen Verbandes für Gesundheitssport und Sporttherapie e.V. (DVGS)

Rolf Krizian, Jürgen Wicharz, Dr. Jürgen Wismach, Dr. Jörn Winkler:

Lizenzausbildung
Präventive und Therapeutische Rückenschule, Osteoporose (260 Stunden)

Rolf Krizian, Barbara Gostmann, Dr. Klaus Moegling, Wilhelm Mertens:

Lizenzausbildung
Tai Chi Chuan und Qigong in der Bewegungslehre (500 Stunden)

Fortbildungen, Updates, Refresherseminare …

Dr. Manfred Hoster, Hans-Ulrich Nepper (DVGS e.V.):

Medizinische Trainingstherapie (MTT), Indikation Wirbelsäule

Franz Schweiger, Sandy de Klerk, Jana Hofmann (American College of Sports Medizin Ingolstadt für DVGS e.V.):

Rückenschule nach den Prinzpien der Konföderation der deutschen Rückenschulen (KddR)

Ingeborg Markmann (Landessportbund Berlin):

Modifiziertes Pilates in der Sporttherapie

Prof. Dr. Jürgen Freiwald (DVGS e.V.):

Neuromuskuläre Balancen und Dysbalancen

Dr. Thomas und Shirley Ots, Meister Wei Lian:

Qigong des Fliegenden Kranichs

Großmeister Chen Xiao Wang, Jan Silberstorff (World Chen Tai Ji Association Germany – WCTAG):

Chen Tai Ji 19er-Form, Chan Sigong – Seidenübungen, Partnerübungen Tui Shou

Peter Holona (DVGS e.V.):

Neurophysiologie des Lernens nach Prof. Dr. Gerald Hüther

Rolf Krizian, Wilhelm Mertens (DVGS e.V.):

Herz-Qigong, Taijiquan in der Bewegungstherapie

Meister Cheng Lijun, Meisterin Bai Haiyan (Chen Tai Ji and Qigong in Tradition of Chen-Family):

Chen-Taiji Lao Jia Yi Lu

Chan Sigong – Seidenübungen

Partnerübungen Tui Shou

Tai Ji Schwert- und Fächerform

Taoistische Meditation

Qigong gemäß der Chinesischen Gesellschaft für Qigong und Gesundheit:

Ba Duan Jin – 8 Brokate

Yi Jin Jing – Sehnen- und muskelstärkendes Qigong nach klassischer Überlieferung

Wu Qin Xi – Das Spiel der 5 Tiere

Liu Ze Jue – Die 6 heilenden Laute / Das Gedicht der 6 Töne

Sebastian Kellers (Fortbildungsinstitut Münster für DVGS e.V.):

Die chinesische Bewegungskunst Tai Chi und ihre positive Wirkungen auf einen gesunden Rücken

Helko Brunkhorst (Bewegungsart Akademie Berlin):

Rücken Qi Gong – Indikation Wirbelsäule

Markus Langenecker für DVGS e.V.:

Qi Gong in der Psychosomatik

Prof. Dr. Norbert Lotz (AWP – Arbeitsgemeinschaft wissenschaftliche Psychotherapie Berlin):

Curriculum Nei Yang Gong I – Medizinisch-therapeutisches Qi Gong

Biologisch-medizinisches Wissenschaftsteam des DVGS e.V:

Online-Kurs Biomedizin und Pathophysiologie in den Indikationsfeldern Orthopädie-Rheumatologie, Neurologie, Internistische Erkrankungen, Psychosomatik, Traumatologie

Menü